Frachtbrief

Frachtbrief
Frạcht|brief 〈m. 1Begleitpapier für eine Fracht; Sy Frachtkarte, Frachtschein, Frachtzettel

* * *

Frạcht|brief, der:
vorgedrucktes Begleitpapier für die Fracht, das alle Angaben über Empfänger, Gewicht, Verpackung o. Ä. enthält.

* * *

Frachtbrief,
 
Urkunde über den Abschluss und den Inhalt des Frachtvertrags zwischen Absender und Frachtführer (§ 408 HGB). Der Frachtführer kann vom Absender die Ausstellung eines Frachtbriefes verlangen, ein Frachtbriefzwang besteht nicht. Der Frachtbrief wird in drei Originalausfertigungen ausgestellt, die vom Absender unterzeichnet werden. Eine Ausfertigung ist für den Absender bestimmt, eine reist mit der Ware, eine behält der Frachtführer. Der Frachtbrief ist kein Wertpapier und vom Ladeschein zu unterscheiden. Der von beiden Parteien unterschriebene Frachtbrief (dies kann der Absender verlangen) dient bis zum Beweis des Gegenteils als Beweisurkunde für Abschluss und Inhalt des Frachtvertrags sowie für die Übernahme des Gutes durch den Frachtführer. Aufgrund des von beiden Parteien unterschriebenen Frachtbriefes wird vermutet, dass das Frachtgut bei Übernahme äußerlich in gutem Zustand war.

* * *

Frạcht|brief, der: vorgedrucktes Begleitpapier für eine Frachtsendung, das alle Angaben über Empfänger, Gewicht, Verpackung o. Ä. enthält: einen F. ausfüllen.

Universal-Lexikon. 2012.

Нужно сделать НИР?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Frachtbrief — Frachtbrief …   Deutsch Wörterbuch

  • Frachtbrief — (way bill, letter of conveyance; lettre de voiture; nota di spedizione, lettera di porto) ist die Urkunde über den Abschluß und den Inhalt des Frachtvertrages; er stellt ein vom Absender an den Empfänger gerichtetes offenes Begleitschreiben dar,… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Frachtbrief — Frachtbrief, s. Frachtgeschäft …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Frachtbrief — Eisenbahn Frachtbrief (Deutschland, 1892) Ein Frachtbrief (engl. waybill) ist ein Beförderungsdokument für den Frachtvertrag nach dem Handelsgesetzbuch (§ 407 HGB), das der die Güter begl …   Deutsch Wikipedia

  • Frachtbrief — der Frachtbrief, e (Oberstufe) Beförderungsdokument für einen Frachtvertrag Beispiel: Der Absender hat dem Frachtführer auf Verlangen einen Frachtbrief auszustellen. Kollokation: einen Frachtbrief ausfüllen …   Extremes Deutsch

  • Frachtbrief — Begleitpapier im Frachtgeschäft (Güterverkehr), das dem Nachweis über den Abschluss des ⇡ Frachtvertrages zwischen dem Absender (Exporteur) und dem Frachtführer (Eisenbahn, Luftverkehrsgesellschaft, Spediteur) dient. Neben dieser Beweisfunktion… …   Lexikon der Economics

  • Frachtbrief — Brief: Mit der Buchstabenschrift, die die Germanen durch die Römer kennenlernten – die kulturgeschichtlichen Zusammenhänge sind unter ↑ schreiben aufgezeigt –, strömte eine Fülle von fremden Bezeichnungen aus dem Lat. in unseren Sprachbereich.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Frachtbrief, der — Der Frachtbrief, des es, plur. die e. 1) Ein Zettel, welcher dem Fuhrmanne oder Schiffer mitgegeben wird, und worauf der Nahme des Versenders der Fracht, dessen, an den sie gerichtet ist, des Fuhrmannes oder Schiffers, der sie verführet, das… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Frachtbrief — Frạcht·brief der; ein Dokument, das mit einer Fracht mitgeschickt wird (und Empfänger, Inhalt, Gewicht o.Ä. der Fracht nennt) …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Frachtbrief — Frạcht|brief …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”